Was sind Ferienimmobilien?

Mit einer Ferienimmobilie investieren Sie in den ständig wachsenden deutschen Tourismusmarkt. Sie erwerben ein Ferienhaus oder ein Appartement in einer begehrten Urlaubsregion. Ein Vermietungsbüro vor Ort kümmert sich um eine maximale Auslastung, sodass Sie selbst kaum Verwaltungsaufwand erfahren. Die Möglichkeit zur Eigennutzung macht Ferienimmobilien zu einer besonders beliebten Kapitalanlage.

Für wen sind Ferienimmobilien als Anlage sinnvoll?

Ferienimmobilien sind für Kapitalanleger attraktiv, die eine unkomplizierte Kapitalanlage mit wenig Verwaltungsaufwand in Ferienregionen suchen. Auch sind Ferienimmobilien für diejenigen sinnvoll, die eine Eigennutzung vor Ort in Erwägung ziehen und die Ihr Vermögen auf verschiedenen Immobilienklassen verteilt anlegen möchten.

 

Highlights

  • Ferienhäuser und Appartements in beliebten Urlaubsregionen
  • Möglichkeit der Eigennutzung
  • Vermietungsbüro kümmert sich um alles
 

Hinweis:

Bei Fragen oder Unklarheiten zu unseren Tipps zum Steuerrecht und Steuervorteilen raten wir Ihnen in jedem Fall zu einer individuellen Prüfung, Information, Aufklärung, Beratung und Empfehlung durch eine fachkundige Person (Rechtsanwalt oder Steuerberater) Ihres Vertrauens.

Deutschland: Das begehrteste Urlaubsziel Europas

Zum sechsten Mal in Folge hat Deutschland 2015 seinen eigenen Übernachtungsrekord gebrochen. Zählt man zu den 436,2 Millionen Übernachtungen noch 71,4 Millionen Übernachtungen in Ferienhäusern und -wohnungen, die nicht statistisch erfasst werden hinzu, haben wir bereits eine halbe Milliarde übersprungen. Insgesamt wurden im Jahr 2014 acht Milliarden Euro Bruttoumsatz durch die Übernachtungen in Ferienhäusern und -wohnungen erwirtschaftet. Dieser Trend wird anhalten. Grund genug sich Gedanken darüber zu machen, ebenfalls von dem steigenden Tourismus zu profitieren und in Ferienimmobilien als Kapitalanlage zu investieren.

Die perfekte Anlage-Immobilie suchen & finden

Der Standort einer Immobilie als Kapitalanlage ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Region, sinken die Erfolgschancen auf eine erfolgreiche Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit niedriger Arbeitslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien meist wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich die Qualität der Lage mit der Zeit verändern kann.

Noch nicht die richtige Anlage-Immobilie gefunden?

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfangreiche Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Bewertung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über unseren Online Terminkalender oder über den Kontakt aufnehmen BUTTON rechts im Bild: