Was sind Denkmalimmobilien?

Denkmalimmobilien sind nach den Vorgaben der Denkmalbehörde erhaltenswerte Gebäude, für die eine Wiederherstellung besonders lohnenswert ist. Dazu zählen sowohl Gebäude aller Epochen, als auch besondere Wohnkonzepte, die aufgrund historischer Begebenheiten ein kulturelles Gut darstellen.

Für wen sind Denkmalimmobilien als Anlage sinnvoll?

Denkmalimmobilien bieten allen, die ein hoch zu versteuerndes Einkommen haben, besondere Steuervergünstigungen und sind aus diesem Grund eine sinnvolle Kapitalanlage. Neben den Steuervorteilen ist für Kapitalanleger der hohe Wiederverkaufswert ein weiteres Highlight für ein Investment in Denkmalimmobilien.

 

Highlights

  • Wohnungen in historischen Bauten
  • Erhöhte Abschreibungen (AfA) auf Baudenkmale nach EStG § 7i und Objekte in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten gemäß § 7h EStG
  • Zusätzliche Förderung durch günstige KfW-Darlehen

Denkmalimmobilien bieten eine erhöhte Abschreibungsmöglichkeit

Die deutsche Steuergesetzgebung trägt einen Anteil zum Gelingen dieser großen, oftmals sehr kostenintensiven Aufgabe für Investoren bei. Durch die erhöhte Abschreibungsmöglichkeit (AfA) auf Baudenkmale nach § 7i / 7h EStG, können die gesamten behördlich genehmigten Sanierungskosten innerhalb von 12 Jahren als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Das ist die wohl einzige und sinnvollste Möglichkeit, aus Steuerlast werthaltiges Vermögen zu schaffen und zu erhalten.

 

Hinweis

Bei Fragen oder Unklarheiten zu unseren Tipps zum Steuerrecht, zu Steuervorteilen und zu der erhöhten Abschreibungsmöglichkeit (AfA) raten wir Ihnen in jedem Fall zu einer individuellen Prüfung, Information, Aufklärung, Beratung und Empfehlung durch eine fachkundige Person (Rechtsanwalt oder Steuerberater) Ihres Vertrauens.

Und das sind auf einen Blick die wohl wichtigsten Vorteile für eine Investition in denkmalgeschützte Immobilien:

  • sehr hohe Bauqualität
  • sehr hoher Steuervorteil
  • zusätzliche Förderung durch günstige KfW-Darlehen
  • einzigartiger, exklusiver Sachwert
  • Vermögenssicherung und Werterhalt in Vollendung

Die perfekte Anlage-Immobilie suchen & finden

Der Standort einer Immobilie als Kapitalanlage ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Region, sinken die Erfolgschancen auf eine erfolgreiche Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit niedriger Arbeitslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien meist wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich die Qualität der Lage mit der Zeit verändern kann.

Noch nicht die richtige Anlage-Immobilie gefunden?

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfangreiche Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Bewertung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über unseren Online Terminkalender oder über den Kontakt aufnehmen BUTTON rechts im Bild: